Historie der Firma Terré - Teil 1

Aus den drei Grundgedanken Flexibilität, Kreativität und Spiriualität entstand 1996 die Firma Terré aus 2 Firmen, die bereits seit 1995 zusammen arbeiteten. Die Susanne Kern GbR existierte seit 1993 und hatte vor allem den Verkauf von Schmuck und Kunsthandwerk aus Asien auf Konzerten und Märkten zum Inhalt. Die Schumann Riederer GbR wurde im April 1995 gegründet und beschäftigte sich mit dem Entwurf, der Produktion (in Indien und Nepal) und dem Vertrieb von Kleinserien im Textilbereich.

Im Juni 1995 wurde das erste Terré Geschäft in Plauen eröffnet. Die aus der Fusionierung entstandene Schumann Riederer Kern GbR eröffnete Ihren 2. Laden im April 1997 in Erfurt. Im selben Jahr im Oktober kam das erste Franchisegeschäft in Potsdam hinzu und es wurde begonnen den Schmuck im Großhandel zu vertreiben. In den folgenden Jahren entstanden weitere Geschäfte durch Franchisenehmer in Zwickau, Halle, Leipzig und Murnau und das Großhandelsnetz vor allem im Schmuckbereich wurde unter anderem durch Messepräsentationen ausgebaut.

Im Januar 2001 wurde die Schumann Riederer Kern GbR von der Terré GmbH übernommen. Geschäftsführer der GmbH sind Günter Riederer und Susanne Kern. Gesellschafter sind Günter Riederer, Uta Schumann und Susanne Kern. Stetig wird das Vertriebsnetz für den Großhandel in allen Bereichen ausgebaut. Ganzjährig sind Handelsvertreter unterwegs und betreuen die Kunden vor Ort.

zur 2. Seite