Historie der Firma Terré - Teil 2

Die Terré GmbH in ihrer heutigen Form gliedert sich in 3 Grundbereiche Kunsthandwerk, Silberschmuck und Textilien.
Für den Bereich Kunsthandwerk ist Herr Riederer verantwortlich, dieser beinhaltet den Einkauf und Vertrieb von Kleinmöbeln, Haushalts- und Geschenkartikeln, Skulpturen und Musikinstrumenten aus Indien, Indonesien und Afrika. Der Vertrieb erfolgt über die eigenen und Franchisegeschäfte, über den Onlineshop und im Großhandel.

Der Verkauf von Silberschmuck mit edlen Steinen ist bisher unser stärkstes Sortiment. Frau Susanne Kern reist mehrmals im Jahr nach Asien und Amerika um Steinrohlinge einzukaufen. Diese werden anschließend bei indischen Steinschleifereien verarbeitet und danach durch Silberschmiede in 925 Silber gefasst. Unser Kundenstamm verteilt sich über ganz Deutschland und weist einen hohen Anteil mehrjähriger Stammkunden auf.

Im Bereich Textilien ist Frau Schumann-Hedwig verantwortlich. Als Designerin entwirft sie 2mal jährlich eine zirka 60teilige Kollektion. Die Umsetzung und Produktion in Indien und Nepal erfolgt nach einer Musterabsprache mit den Verkäufern und Handelspartnern der Firma. Der Verkauf der Kollektionen erfolgt immer noch hauptsächlich über die Eigenen Läden und Franchisegeschäfte. Außerdem gehören Accessoires, wie Hüte, Taschen, Handschuhe und Schals in dieses Ressort sowie eine kleine Palette von Heimtextilien.

zur 1. Seite