Bougarabou

Die afrikanische Bougarabou ist die einzige Djembé mit einem behaarten Kuhhaut Trommelfell. Dadurch bleibt das volle Klangspektrum erhalten mit einem besonders voluminösen Bass. Durch einen besonders starken Metallring wird die Stimmung trotz der dicken Kuhhaut sehr gleichmäßig gestaltet.

Diese Djembés werden aus dem Holz des Baumes Vitex cofassus, auch als "Trommelbaum" bekannt, gefertigt. Dieses Hartholz wird traditionell in Afrika zur Herstellung von Möbeln und Instrumenten verwendet. Es zeichnet sich durch seine hohe Dichte und langlebigkeit aus. Zum Bespannen wird eine mehrschichtige Nylon-Polyesterschnur verwendet, welche sich eine geringe Dehnbarkeit aufweist und sich als äußerst widerstandsfähig gegen Abnutzung und Umwelteinflüsse erweist.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2